Siemens

Siemens – Treiber der eMobility

Die Entwicklung bei Elektrofahrzeugen, bei der Ladeinfrastruktur und im Energiemanagement verändert die Welt der Mobilität von Menschen und Gütern, wie wir sie kennen. Siemens ist wichtiger Treiber dieser Veränderung und verbessert gemeinsam mit seinen Kunden die Antriebstechnik und Ladelösungen für eine nachhaltige Zukunft der eMobility. Das breite Lösungsportfolio reicht von urbanen Parklösungen in Städten, über Ladelösungen für Ein- und Mehrfamilienhäuser bis hin zu Transit-Charging Lösungen auf Autobahnen, Ladeinfrastruktur für Logistikzentren sowie für elektrische Busse und Lastkraftwagen.

Als Messe- und Tesdrive Partner der transport-CH stellt Siemens die beiden Ladelösungen SICHARGE D und SICHARGE UC in den Fokus. Die SICHARGE D Schnellladestation ist eine dynamische und flexible Kompaktladesäule und bietet eine Fülle zukunftsweisender Technologien. Die Ladestationen sind leistungsstark, vielseitig, modular und erweiterbar. Zudem können sie überall eingesetzt werden, wo immer Ladeleistung in kürzester Zeit gefragt ist – auf Reisen, in der Stadt oder für kurze Stopps auf der Autobahn.

Mit der SICHARGE UC-Familie bietet Siemens flexible und widerstandsfähige Ladelösungen für Depots elektrischer Nutzfahrzeuge wie Busse und Lastkraftwagen. Es steht eine breite Auswahl von Komponenten in verschiedenen Leistungsklassen zur Verfügung. So kann für jede Anwendung eine perfekt zugeschnittene Hard- und Software gefunden werden. Das zukunftsorientierte Ladesystem berücksichtigt das Laden unterschiedlicher Fahrzeuge, beachtet Einschränkungen bei der Energieversorgung, optimiert Ihre Stromrechnung und bietet vor allem die Sicherheit, dass Fahrzeuge immer dann zur Verfügung stehen, wenn sie benötigt werden.