Die transport-CH auf dem Messegelände der BERNEXPO ist heute Donnerstag offiziell eröffnet worden. Sie dauert bis Sonntag, 15.11.2015. 249 Aussteller machen den 8. Schweizer Nutzfahrzeugsalon zum Branchentreffpunkt einer gewichtigen Familie. Das ist ein neuer Ausstellerrekord.

Mit einer Zeremonie und dem traditionellen Rundgang ist heute die transport-CH feierlich im Beisein des Berner Grossratspräsidenten Marc Jost und zahlreicher Prominenz eröffnet worden. Getreu dem Schwerpunktthema JUGEND & ZUKUNFT standen junge Berufsleute im Zentrum der von 407 Gästen besuchten Zeremonie. «Die transport-CH ist der Ort, an dem sich die grosse und gewichtige Familie der Nutzfahrzeugbranche trifft», konnte OK-Präsident Dominique Kolly zufrieden feststellen. Noch nie waren so viele Gäste der Einladung zur Eröffnungszeremonie gefolgt.

Die Organisatoren des 8. Schweizer Nutzfahrzeugsalons transport-CH, an dem mit 249 Ausstellern ein neuer Ausstellerrekord verzeichnet werden kann, haben sich auch thematisch hohe Ziele gesetzt: «Wir wollen die aktuellen Themen der Nutzfahrzeugbranche aufnehmen und den Besuchern einen Mehrwert bieten», stellt Dominique Kolly, OK-Präsident der transport-CH klar.

Zu den Ausstellern gehören alle Nutzfahrzeug-Importeure sowie die wichtigsten Marktakteure wie Anhänger-, Fahrzeug-, Karosserie- und Hebegerätebauer, Ausstattungs-/Zubehöranbieter und Dienstleistungsanbieter der Aus- und Weiterbildung. Die Strassenverkehrsorganisationen präsentieren traditionsgemäss ihre Angebote.

Ein weiterer Höhepunkt der Schweizer Leitmesse ist der gemeinsam mit der ASTAG am Freitag, 13. November 2015 (Beginn: 09.20h / Ende: 17.00h) geplante Fachkongress zum Thema «Industrie 4.0 – Visionen und Konzepte für eine vernetzte Logistik». Er widmet sich der fortschreitenden Digitalisierung, welche auch die Nutzfahrzeugbranche vor ganz neue Herausforderungen stellt.

Neu bietet die Leitmesse der Nutzfahrzeugbranche den Besuchern zudem die Möglichkeit, sich im hierfür geschaffenen Teil (Eingangshalle) über das Ausstellungsende hinaus zu treffen. Dank der Partnerschaft mit dem Int. Trucker- & Country-Festival Interlaken ist vom 12. bis 15. November gegen Ausstellungsende jeweils für Unterhaltung auf der Bühne im VILLAGE (Halle 2.1) gesorgt.

Weitere Informationen:

  • Michael Gehrken, Medienbeauftragter transport-CH, +41 (0)79 613 75 64
  • Jean-Daniel Goetschi, CEO, +41 (0) 26 916 15 05

(Hinweis an die Redaktion: Diese Version enthält 2‘257 Zeichen

Fotos zur freien Verwendung finden Sie unter: http://www.transport-ch.com)